Steuerberaterkammer Hessen

Steuerberaterkammer Hessen

Ausgabe 20 | 01.12.2017                        N E W S L E T T E R



Sehr verehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege!

Um weiterführende Informationen zu dem von Ihnen gewünschten Thema zu erhalten, klicken Sie den Artikel bitte nochmals an. Wenn Sie sich darüber hinaus über die Bereiche Berufsausübung und Berufsrecht informieren möchten, besuchen Sie den Mitgliederbereich unserer Homepage. Dort finden Sie vielfältige Mitteilungen und Informationen, die für Ihre Berufspraxis von Belang sind.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Lothar Herrmann
Präsident
Steuerberaterkammer Hessen



Standardisierte Einnahmen-überschussrechnung nach § 60 Absatz 4 EStDV Anlage EÜR 2017


Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gibt die OFD Frankfurt am Main die Vordrucke der Anlage EÜR sowie die Vordrucke für die Sonder- und Ergänzungsrechnungen für Personengesellschaften und die dazugehörigen Anleitungen für das Jahr 2017 bekannt.




» weiterlesen




Mitteilung der OFD Frankfurt am Main: "Steuererklärung elektronisch abgeben"



Die OFD Frankfurt am Main macht darauf aufmerksam, dass ab dem VZ 2017 nur noch die authentifizierte Übermittlung an die Finanzbehörden für Unternehmenssteuer-erklärungen (u.a. Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Körperschaftsteuer, Anlage EÜR, Anlage 34a) und Einkommensteuererklärungen, die von Angehörigen der steuerberatenden Berufe erstellt werden, zur Verfügung steht.



» weiterlesen




Rechtsanwälte müssen mandatsbezogene Daten zu Umsatzsteuerzwecken angeben
BFH Urt. vom 27.9.2017  XI R 15/15



Ist ein Rechtsanwalt beratend für Unternehmer aus anderen EU-Mitgliedsstaaten tätig, muss er dem Bundeszentralamt für Steuern Zusammen-fassende Meldungen übermitteln, in denen die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr) jedes Leistungsempfängers anzugeben ist.



» weiterlesen




Zur Steuerpflicht der laufenden Zuwendungen des Arbeitgebers an eine umlagefinanzierte Zusatzversorgungseinrichtung


Durch Allgemeinverfügung der obersten Finanzbehörden der Länder vom 16. November 2017 werden anhängige und zulässige Ein-sprüche gegen Festsetzungen der Einkommen- und Lohnsteuer zurückgewiesen, soweit die Steuerpflicht der laufenden Zuwendungen des Arbeitgebers an eine umlagefinanzierte Zusatz-versorgungseinrichtung angegriffen wird.


» weiterlesen




Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2018 bei Ehegatten oder Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind


Das Bundesfinanzministerium hat am
24. 11.2017 ein aktualisiertes Merkblatt veröffentlicht. 



» weiterlesen




Wahl zur 5. Vertreterversamm-lung im Wahljahr 2017: Dritte Wahlbekanntmachung



Im Oktober 2017 hat die Wahl zur 5. Vertreter-versammlung des Versorgungswerks der Steuerberater in Hessen stattgefunden; letzter Wahltag war der 2.11.2017. Die Auswertung finden Sie anbei.



» weiterlesen




Aktuelle Pressemitteilungen


Die von der Steuerberaterkammer Hessen herausgegebenen Pressemitteilungen finden Sie hier.




 Zum Archiv