Steuerberaterkammer Hessen

Steuerberaterkammer Hessen

Ausgabe 17 | 27.10.2017                        N E W S L E T T E R


Sehr verehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege!

Um weiterführende Informationen zu dem von Ihnen gewünschten Thema zu erhalten, klicken Sie den Artikel bitte nochmals an. Wenn Sie sich darüber hinaus über die Bereiche Berufsausübung und Berufsrecht informieren möchten, besuchen Sie den Mitgliederbereich unserer Homepage. Dort finden Sie vielfältige Mitteilungen und Informationen, die für Ihre Berufspraxis von Belang sind.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Lothar Herrmann
Präsident
Steuerberaterkammer Hessen



Steuererklärung kann auch beim unzuständigen Finanzamt fristwahrend eingereicht werden


Der Einwurf einer Steuererklärung am letzten Tag der Antragsfrist ist selbst dann fristwahrend, wenn er beim unzuständigen Finanzamt erfolgt. Dies hat der 1. Senat des Finanzgerichts Köln in zwei veröffentlichten Urteilen entschieden (1 K 1637/14 und 1 K 1638/14).




» weiterlesen





Sog. Sanierungserlass ist nicht auf Altfälle anwendbar


Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteilen vom 23. August 2017 I R 52/14 und X R 38/15 entschieden, dass der sog. Sanierungserlass des Bundesministeriums der Finanzen (BMF), durch den Sanierungsgewinne steuerlich begünstigt werden sollten, für die Vergangenheit nicht angewendet werden darf.



» weiterlesen




Keine Umsatzsteuer auf Pokergewinne


Der XI. Senat des BFH hat durch Urteil vom 30. August 2017 XI R 37/14 entschieden, dass Preisgelder oder Spielgewinne, die ein Berufs-pokerspieler (nur) bei erfolgreicher Teilnahme an Spielen fremder Veranstalter erhält, keine Entgelte für eine umsatzsteuerpflichtige Leistung des Pokerspielers (an den Veranstalter oder die Mitspieler) sind und der Pokerspieler deshalb von seinen Spielgewinnen keine Umsatzsteuer abführen muss.


» weiterlesen




Jahresabschlüsse für das Geschäftsjahr 2016: Fristablauf für die Offenlegung beachten


Bis zum Jahresende 2017 sind Jahresab-schlüsse für das Geschäftsjahr 2016 fristgerecht in elektronischer Form beim Bundesanzeiger einzureichen. Kleinstunternehmen können die Bilanz hinterlegen. Bei der Offenlegung der Jahresabschlüsse für das Geschäftsjahr 2016 sind erstmals die Neuregelungen des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (BilRUG) zu beachten.



» weiterlesen



5. Internationaler Steuerfachtag, 01. Dezember 2017, Frankfurt am Main, 13.00 bis 17.30 Uhr


Das Institut der Steuerberater in Hessen e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Steuer-beraterkammer Hessen den 5. Internationalen Steuerfachtag. Anbei finden Sie das Programm und die Anmeldung.


» weiterlesen





Aktuelle Pressemitteilungen



Die von der Steuerberaterkammer Hessen herausgegebenen Pressemitteilungen finden Sie hier.  

Zum Archiv