Steuerberaterkammer Hessen

Steuerberaterkammer Hessen

Ausgabe 08 | 09.05.2017                        N E W S L E T T E R



Sehr verehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege!

Um weiterführende Informationen zu dem von Ihnen gewünschten Thema zu erhalten, klicken Sie den Artikel bitte nochmals an. Wenn Sie sich darüber hinaus über die Bereiche Berufsausübung und Berufsrecht informieren möchten, besuchen Sie den Mitgliederbereich unserer Homepage. Dort finden Sie vielfältige Mitteilungen und Informationen, die für Ihre Berufspraxis von Belang sind.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Lothar Herrmann
Präsident
Steuerberaterkammer Hessen




Keine Heilung einer nicht ausreichend begründeten vorzeitigen Anforderung der Einkommensteuererklärung nach deren Erledigung


Der BFH hat mit Urteil vom 17. Januar 2017 VIII R 52/14 entschieden, dass ein nicht aus- reichend begründeter (und damit rechtswidriger) Ermessensverwaltungsakt nicht durch das Nachschieben einer Begründung "geheilt" werden kann, wenn er sich vor der Einlegung des Einspruchs bereits erledigt hat.


» weiterlesen





Eltern können Reisekosten zu einem im Ausland lebenden Kind nicht steuerlich absetzen




Mit rechtskräftigem Urteil vom 6. Januar 2017 (2 K 2360/14) hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz (FG) entschieden, dass Eltern die Kosten, die ihnen durch Besuchsreisen zu ihrem im Ausland lebenden Kind entstanden sind, nicht als sog. außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend machen können.


» weiterlesen


Arbeitskreis "Steuerrecht" des DWS-Instituts: Steuerlicher Zinssatz ist verfassungswidrig




Der wissenschaftliche Arbeitskreis "Steuerrecht" des DWS-Instituts ist von der Verfassungs-widrigkeit des festgeschriebenen steuerlichen Zinssatzes in Höhe von 6 Prozent pro Jahr überzeugt.




» weiterlesen



Bestätigung der Umsatz-meldungen von Apothekern durch Steuerberater zum Zwecke der Erhebung des Kammerbeitrags


Die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V. (ABDA) hatte sich aufgrund von festgestellten Unregelmäßigkeiten bei der Erhebung von Kammerbeiträgen für die sächsische Apothekerkammer durch Bestätigungen von Steuerberatern an die Bundessteuerberaterkammer gewandt.


» weiterlesen




INVEST-Zuschuss für Wagniskapital


Mit dem "INVEST-Zuschuss für Wagniskapital" sollen junge innovative Unternehmen bei der Suche nach einem Kapitalgeber unterstützt werden und private Investoren, insbesondere Business-Angels motiviert werden, überhaupt oder mehr als bisher Wagniskapital für diese Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Das Bundesministerium für Wirtschaft weist darauf hin, dass seit dem 1. Januar 2017 einige Neuerungen gelten, die den Zuschuss noch attraktiver machen sollen.


» weiterlesen




Aktuelle Pressemitteilungen



Die von der Steuerberaterkammer Hessen herausgegebenen Pressemitteilungen finden Sie hier.

Zum Archiv