Steuerberaterkammer Hessen

Steuerberaterkammer Hessen

Ausgabe 07 | 11.05.2015                        N E W S L E T T E R



Sehr verehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege!

Um weiterführende Informationen zu dem von Ihnen gewünschten Thema zu erhalten, klicken Sie den Artikel bitte nochmals an. Wenn Sie sich darüber hinaus über die Bereiche Berufsausübung und Berufsrecht informieren möchten, besuchen Sie den Mitgliederbereich unserer Homepage. Dort finden Sie vielfältige Mitteilungen und Informationen, die für Ihre Berufspraxis von Belang sind.

Mit freundlichen Grüßen

Lothar Herrmann, Präsident der Steuerberaterkammer Hessen



Umsatzsteuer - Aktuelle Entwicklungen zu den Reihengeschäften


Im Bereich des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs spielen Reihengeschäfte eine große Rolle. In der Praxis herrscht aufgrund der Rechtsprechung des EuGH und der sich widersprechenden Entscheidungen des V. und XI. Senats des BFH sowie der anderslautenden Ausführungen im UStAE seit Jahren große Verwirrung.


» weiterlesen



Inlandsbezug der § 6b - Reinvestitionsrücklage EU-rechtswidrig


Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seiner Entscheidung vom 16. April 2015 in der Rs. C-591/13 geurteilt, dass der Inlandsbezug bei der § 6b-Rücklage gegen die Niederlassungsfreiheit des Art. 49 AEUV sowie gegen Art. 31 des EWR-Abkommens verstößt.



» weiterlesen


Mindestlohn: Grenzen zulässiger Rechtsdienst-leistungen des Steuerberaters 


Seit 1. Januar 2015 gilt flächendeckend ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro pro Zeitstunde. Grundlage hierfür ist das Gesetz zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohns (Mindestlohngesetz/MiLoG). Das MiLoG sieht u.a. besondere Aufzeichnungspflichten des Arbeitgebers vor.



» weiterlesen



Erhebung von Kostenstruktur- daten in Arztpraxen - Beschei- nigung von Steuerberatern 


Wie schon im Jahr 2014 führt das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland auch 2015 eine Erhebung von Kosten- und Leistungsstrukturdaten in Arztpraxen durch. Die Umfrage beginnt im Mai 2015 und läuft bis zum 30. September 2015.



» weiterlesen


Vorsicht - Falle!
Gewerberegistrat.de



Das Gewerberegistrat schreibt zur Zeit Kanzleien an mit dem "Eintragungsangebot zur Empfehlung Ihres Betriebes" an. Die Empfänger werden aufgefordert, die bereits eingetragenen Daten, meist Name und Adresse, um fehlende Angaben zu ergänzen und diese dann unterschrieben an eine gebührenfreie Faxnummer zurückzusenden. Die StBK Hessen rät dringend davon ab, dieses Formular auszufüllen, da von einem unseriösen Geschäftsmodell ausgegangen werden muss. Ein Ansichtsexemplar des Formulares finden Sie anbei.



» weiterlesen



Dualer Bachelor BWL an der Hochschule Mainz - ideal für Azubis Steuerfachangestellte/r


Sind Sie für Ihre Steuerkanzlei regelmäßig auf der Suche nach qualifizierten und motivierten Auszubildenden? Wünschen Sie sich für Ihr Team Abiturienten/innen, die sich für ihre Arbeit begeistern können und ambitioniert sind? Doch wieso sollten sich diese ausgerechnet bei Ihnen bewerben? Bieten Sie Ihren Auszubildenden mehr. Eröffnen Sie Ihnen durch eine Kooperation mit der Hochschule Mainz die Möglichkeit, neben einer beruflichen Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten in Ihrem Unternehmen auch Hochschulluft zu schnuppern und sich ein breites Wissen im Bereich der Betriebswirtschaft anzueignen.



» weiterlesen


Aktuelle Pressemitteilungen


Die von der Steuerberaterkammer Hessen herausgegebenen Pressemitteilungen finden Sie hier.




Zum Archiv