Steuerberaterkammer Hessen

Steuerberaterkammer Hessen

 

Ausgabe 14 | 28.10.2014                        N E W S L E T T E R


 

Sehr verehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege!

Um weiterführende Informationen zu dem von Ihnen gewünschten Thema zu erhalten, klicken Sie den Artikel bitte nochmals an. Wenn Sie sich darüber hinaus über die Bereiche Berufsausübung und Berufsrecht informieren möchten, besuchen Sie den Mitgliederbereich unserer Homepage. Dort finden Sie vielfältige Mitteilungen und Informationen, die für Ihre Berufspraxis von Belang sind.

Mit freundlichen Grüßen

Lothar Herrmann, Präsident der Steuerberaterkammer Hessen
   

 


Präsident der Steuerberaterkammer Hessen neu gewählt



Im Rahmen einer außerordentlichen Kammerversammlung der Steuerberaterkammer Hessen am 21.10.2014 in Frankfurt am Main wurde Herr Lothar Herrmann, Steuerberater in Weilburg, zum neuen Präsidenten gewählt. "Steuerberater sind wegen ihrer Unabhängigkeit unverzichtbare Berater und sachverständige Vertreter ihrer Auftraggeber gegenüber der Finanzverwaltung", sagte er anlässlich seiner Wahl.





» weiterlesen


Kirchensteuerabzugsverfahren: Verlängerung des Regelabfragezeitraums in 2014



Im Hinblick auf die Neuregelung des Kirchensteuerabzugsverfahrens ab dem
1. Januar 2015 hat das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) aktuell auf Folgendes hinge-wiesen: Das BZSt verzeichnet nach wie vor einen hohen Eingang an Registrierungs- und Zulassungsanträgen von Kirchensteuerab-zugsverpflichteten. Damit auch die aktuell Antragstellenden noch für das Einführungsjahr 2015 die Informationen zur Kirchensteuerpflicht erhalten können, werden Regelabfragen auch noch im November 2014 entgegengenommen und bearbeitet.


» weiterlesen




Steuerliche Behandlung der sog. "Mütterrente"






Im Mai dieses Jahres hat der deutsche Bundestag eine Rentenreform beschlossen. Danach steigt die Rente ab dem 1. Juli 2014 für viele Frauen, weil Kindererziehungszeiten in größerem Umfang als bisher für die Berechnung der Rentenbezüge angerechnet werden.


» weiterlesen



Hessisches Finanzgericht zur steuerlichen Erfassung von Ausgleichszahlungen zwischen ehemaligen Eheleuten



Fließen zwischen ehemaligen Eheleuten zur Vermeidung des Versorgungsausgleichs Ausgleichszahlungen, sind diese Zahlungen beim Empfänger steuerlich nicht zu erfassen. Das hat das Hessische Finanzgericht entschieden (Az. 11 K 1432/11).


» weiterlesen




Seminar "Aktuelle Entwick-lungen im Internationalen Steuerrecht" - 12./13. Dezember 2014, Frankfurt am Main



Anbei finden Sie die Schwerpunkte des Seminars sowie die Referenten und die Anmeldung.


» weiterlesen




Aktuelle Pressemitteilungen







Die von der Steuerberaterkammer Hessen herausgegebenen Pressemitteilungen finden Sie hier.


  Zum Archiv