Steuerberaterkammer Hessen

Steuerberaterkammer Hessen

 

Ausgabe 06 | 23.06.2014                        N E W S L E T T E R


 

Sehr verehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege!

Um weiterführende Informationen zu dem von Ihnen gewünschten Thema zu erhalten, klicken Sie den Artikel bitte nochmals an. Wenn Sie sich darüber hinaus über die Bereiche Berufsausübung und Berufsrecht informieren möchten, besuchen Sie den Mitgliederbereich unserer Homepage. Dort finden Sie vielfältige Mitteilungen und Informationen, die für Ihre Berufspraxis von Belang sind.

Mit freundlichen Grüßen

Günther Fischer, Präsident der Steuerberaterkammer Hessen

 

 


Zur Rolle des Steuerberaters im Risikomanagementsystem der Finanzverwaltung am Beispiel der sog. "Kontingentierung" zur Abgabe von Steuererklärungen



Anlässlich des Kammertages 2014 am 17.06.2014 hat sich Herr Präsident Günther Fischer eingehend mit der Rolle des Steuer-beraters im Rahmen des Risiko-managementsystems auseinandergesetzt. Eine gekürzte Fassung seiner Ausführungen finden Sie hier.






» weiterlesen


Kirchensteuerabzug ab dem
01. Januar 2015





Die Bundessteuerberaterkammer hat wiederholt versucht, mit der Finanzver-waltung Erleichterungen für Kapitalgesell-schaften beim Kirchensteuerabzugsver-fahren zu erzielen. Doch eine kurzfristige grundsätzliche Änderung des Verfahrens konnte nicht erreicht werden und ist auch in diesem Jahr nicht mehr zu erwarten. Anbei finden Sie einige konkrete Fragen und Antworten, die mehr Klarheit bringen und den Umgang mit diesem Thema vereinfachen.


» weiterlesen



Steuerberaterhaftung: Hinweispflicht des Steuerberaters auf die Insolvenzreife?
HDI, GI Aktuell Nr.3, 2014



Tritt der Steuerberater bei einem rein steuer-rechtlichen Mandat in konkrete Erörterungen über eine etwaige Insolvenzreife der von ihm beratenen Gesellschaft ein, ohne die Frage nach dem Insolvenzgrund zu beantworten, hat er das Vertretungsorgan darauf hinzu-weisen, dass eine verbindliche Klärung nur erreicht werden kann, indem ihm oder einem fachlich geeigneten Dritten ein ent-sprechender Prüfauftrag erteilt wird.


» weiterlesen




Glossar "Verrechnungspreise"







Das Bundesministerium der Finanzen hat mit Datum vom 19. Mai 2014 auf seiner Website www.bundesfinanzministerium.de ein fortlaufend zu aktualisierendes Glossar "Verrechnungspreise" veröffentlicht. Es ist unter Steuern und hier unter Internationales Steuerrecht, Allgemeine Informationen, zu finden. Dieses Glossar soll zu einer Vereinheitlichung der Terminologie im Bereich der Verrechnungspreise beitragen.




Zur Abrechenbarkeit der E-Bilanz




Die Frage, wie Tätigkeiten im Zusammenhang mit der E-Bilanz nach der Steuer-beratervergütungsverordnung abgerechnet werden können, ist für die Praxis bedeutsam. Dabei ist Folgendes zu beachten:




» weiterlesen



33. BMW Frankfurt Marathon,
26. Oktober 2014, Frankfurt am Main


Die 9. Deutschen Meisterschaften der Steuerberaterinnen und Steuerberater finden am 26. Oktober 2014 statt. Zum zweiten Mal wird die Steuerberatermeisterschaft im Rahmen des BMW Frankfurt Marathons durchgeführt. Die Rahmenbedingungen sowie die Anmeldemöglichkeiten finden Sie anbei.


» weiterlesen



Aktuelle Pressemitteilungen



Die von der Steuerberaterkammer Hessen herausgegebenen Pressemitteilungen finden Sie hier.



    Zum Archiv