Steuerberaterkammer Hessen

Steuerberaterkammer Hessen

 

Ausgabe 13 | 28.11.2013                        N E W S L E T T E R


 

Sehr verehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege!

Um weiterführende Informationen zu dem von Ihnen gewünschten Thema zu erhalten, klicken Sie den Artikel bitte nochmals an. Wenn Sie sich darüber hinaus über die Bereiche Berufsausübung und Berufsrecht informieren möchten, besuchen Sie den Mitgliederbereich unserer Homepage. Dort finden Sie vielfältige Mitteilungen und Informationen, die für Ihre Berufspraxis von Belang sind.

Mit freundlichen Grüßen

Günther Fischer, Präsident der Steuerberaterkammer Hessen
 

 

   


Umsetzung der EuGH-Entscheidung vom 28. Februar 2013 in der Rs. C-544/11 (Petersen, Petersen ./. Finanzamt Ludwigshafen)




Der EuGH hat in der obigen Entscheidung einen Verstoß gegen die EU-Grundfreiheiten (Arbeitnehmerfreizügigkeit gem. Art. 45 AEUV) darin gesehen, dass nur eine Tätigkeit für einen inländischen Arbeitgeber durch den Auslandstätigkeitserlass des Bundesministeriums der Finanzen vom 31. Oktober 1983 begünstigt ist.



» weiterlesen


 


Hessisches Finanzgericht: Erben steht ein Sonderausgabenabzug für nachgezahlte Kirchensteuer zu



Muss ein Erbe aufgrund eines ihm gegenüber ergangenen Einkommensteuerbescheides für den verstorbenen Erblasser Kirchensteuer nachzahlen, kann der Erbe diesen Betrag steuerlich zu seinen Gunsten als Sonderausgaben geltend machen. Das hat das Hessische Finanzgericht entschieden.




» weiterlesen

Elektronische Übertragung der Steuererklärung - wie kann abgerechnet werden? 




Der Ausschuss "Steuerberatervergütungsverordnung" der Bundessteuerberaterkammer wurde um Beantwortung der Frage gebeten, wie der Mehraufwand, der durch die elektronische Übertragung der Steuerklärungen in den Steuerberaterkanzleien entsteht, abzurechnen ist. Der Mehraufwand entsteht dadurch, dass die Steuerberater sich von ihren Mandanten die elektronische Übertragung gesondert bestätigen lassen und weitere Dokumentationen vornehmen müssen.


» weiterlesen



FAQ zum Geldwäschegesetz 







Die Bundessteuerberaterkammer hat zu den Pflichten der Steuerberater nach dem novellierten Geldwäschegesetz eine Liste von FAQ mit Antworten erarbeitet. Die Liste finden Sie hier.










» weiterlesen


Kammermitgliedsausweis / Vollmachtsdatenbank 







Am 11. November 2013 hat die Steuerberaterkammer Hessen mit einem Rundschreiben ihre Mitglieder über das Thema Vollmachtsdatenbank unterrichtet. Aktuelle Informationen finden Sie auch unter www.stbk-hessen.de/Vollmachtsdatenbank. Im ersten Quartal 2014 werden Informationsveranstaltungen zur Arbeit mit der Vollmachtsdatenbank stattfinden.  




» weiterlesen



Ausschreibung für den "Förderpreis Internationales Steuerrecht" der Bundessteuerberaterkammer gestartet


Die Bundessteuerberaterkammer hat den "Förderpreis Internationales Steuerrecht" 2014 ausgeschrieben. Mit diesem Preis  zeichnet sie die beste wissenschaftliche Publikation auf dem Gebiet der internationalen Besteuerung aus.







» weiterlesen


DEUTSCHER STEUERBERATERKONGRESS 2014 am 19. und 20. Mai in Berlin 



Am 19. und 20. Mai findet in Berlin der DEUTSCHE STEUERBERATERKONGRESS 2014 statt. Die Teilnehmer erwartet ein umfangreiches, topaktuelles Fachprogramm. Hochkarätige Referenten berichten über Themen, mit denen sich der Berufsstand in der Praxis befasst. Zahlreiche Arbeitskreise und Foren vermitteln die neuesten Rechtsentwicklungen und bieten Gelegenheit zum fachlichen Austausch mit Berufskolleginnen und -kollegen.




» weiterlesen



Aktuelle Pressemitteilungen




Die von der Steuerberaterkammer Hessen herausgegebenen Pressemitteilungen finden Sie hier.

Zum Archiv