Steuerberaterkammer Hessen

Steuerberaterkammer Hessen

Prüfungsgebiete

Das Steuerberaterexamen setzt sich aus einem schriftlichen Teil mit drei Klausurarbeiten
(ca. 6 Stunden) und einer mündlichen Prüfung (ca. 1 bis 1,5 Stunden pro Bewerber) zusammen.

Die Prüfungsgebiete der Steuerberaterprüfung sind im Einzelnen:

  • Steuerliches Verfahrensrecht

  • Steuern vom Einkommen und Ertrag

  • Bewertungsrecht, Erbschaftsteuer und Grundsteuer

  • Verbrauch- und Verkehrsteuern, Grundzüge des Zollrechtes

  • Handelsrecht sowie Grundzüge des Bürgerlichen Rechts, des Gesellschaftsrechts, des Insolvenzrechts und des Rechts der Europäischen Gemeinschaft

  • Betriebswirtschaft und Rechnungswesen

  • Volkswirtschaft

  • Berufsrecht

Dem Prüfungsausschuss gehören 6 Mitglieder an: Drei Beamte des höheren Dienstes der Finanzverwaltung, ein Vertreter der Wirtschaft und zwei Steuerberater.